Erfahrungen & Bewertungen zu Markus Dobler
Über Markus Dobler und WEEDATE: Seit 1999 beschäftige ich mich mit dem Thema Partnersuche im Internet. Mein eigenes Online Dating lief immer erfolgreich und das Schreiben von witzigen und individuellen Nachrichten fiel mir immer leicht. Seit 2014 unterstütze ich Singles als Ghostwirter und Date Assistent. Hauptberuflich arbeite ich als Internetfahnder bei der Kriminalpolizei und kenne deswegen die Gefahren des Online Datings genau.
Service und Kontakt: Kontaktformular Presseinfos Impressum Datenschutz AGBs Dating Agentur WEEDATE Sperlingstraße 8 85051 Ingolstadt 0159 04 55 55 58 info@weedate.de

Die erste Nachricht beim Online Dating

Akademiker auf Partnersuche

so sieht ein gutes Anschreiben / eine gute erste Mail an eine Frau oder einen Mann aus

von Markus Dobler am 18.04.2017 - Lesezeit ca. 7 Minuten
66 %
Wann nach dem ersten Date fragen infografik nervös beim ersten date

Das (mögliche) Wiedersehen

Keine Frage. Auf ein schönes erstes Date folgt idealerweise ein zweites Date. Wenn das erste Treffen gut läuft, dann darf gerne danach gefragt werden „Was Du denn am nächsten Wochenende machst?“ oder ob „Du schon etwas vor hast?“  Sollte sich die Frage im Laufe des Gesprächs nicht ergeben oder Du Dir unsicher sein, ob Dein Date-Partner oder Deine Date- Partnerin Dich wieder treffen will, dann bleibt nur die Option per Kurznachricht nachzufragen. Ich rate meinen Kunden dazu sich für das schöne Treffen zu bedanken und nachzufragen, ob Interesse an einem zweiten Date besteht. Schließlich erfolgte das Date aufgrund einer Mitgliedschaft bei einem Datingportal und Ziel eines jedem Mitglieds bei einer solchen Partnerbörse wird es sein, sich dort als frisch verliebt wieder abzumelden.
Bis auf wenige Ausnahmen zahlt jeder seine Rechnung selbst. Die Ausnahme bilden Dates mit Frauen aus Russland oder Osteuropa. Diese sind es gewohnt, dass der Mann die Rechnung bezahlt und erwarten dies im Regelfall auch.  Die Nicht-Bezahlung einer Rechnung wird von diesen Frauen eindeutig als Schwäche gewertet. Sofern die Rechnung nicht zu hoch ist und jeder beispielsweise nur ein Stück Kuchen, einen Eisbecher oder einen Kaffee hatte, übernimmt selbstverständlich der Mann die Rechnung.  Da aber Großzügigkeit nicht die schlechteste Eigenschaft ist, bietet es sich für den Mann an, die Frau im Anschluss an ein Essen (falls das Date gut läuft) auf einen Cocktail oder ein Eis einzuladen.

Was trinken beim ersten Date

Natürlich machst Du nichts falsch, wenn Du Wasser trinkst. Aber auch ein Bier ist völlig in Ordnung. Wobei ich ein zweites Bier nur dann trinken würde, wenn der Abend sehr lange wird. Alkohol ist beim ersten Treffen völlig in Ordnung. Wem nach einem Glas Wein ist, der soll das auch trinken. Allerdings macht es keinen Sinn sich hemmungslos zu betrinken und dann übereinander herzufallen. Ehrlich gesagt hatte ich diesen Fall schon zwei mal. In beiden Fällen hatte der Kunde zwar einen netten Abend, aber die jeweilige Dame im Anschluss nie wieder gesehen….

Small Talk beim ersten Date: Was sind die richtigen Gesprächsthemen?

Auch hier kann man nicht mit Plan X anrücken. Jedes Date ist anders und hat eine andere Vorgeschichte. Oftmals geht einem ersten Treffen auch ein erstes Telefonat voraus, auf dem aufgebaut werden kann. Aus meiner Sicht führen zwei Faktoren zu einem interessanten Gespräch: zuhören Fragen stellen Vor allen Dingen Männer neigen getreu dem Motto „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“ die Gesprächspartnerin zu erschlagen. Das solltest Du lassen und lieber nach dem Motto „Was ist Dein Haus, Dein Auto, Dein Boot?“ Fragen stellen. Dies führt dazu, dass die Frau von sich erzählen muss, Gesprächspausen vermieden werden und Du Dich als guter Zuhörer zeigst. Aber welche Themen kommen beim ersten Date besonders gut an? Und muss es unbedingt Small Talk sein? Ich persönlich mag diesen Begriff Small-Talk nicht besonders gerne. Wirft man einen Blick auf die Definition von Small Talk, so wird man ganz schnell feststellen, dass Small Talk für ein Kennenlernen eher weniger geeignet ist. Laut Duden handelt es sich nämlich um eine „leichte, beiläufige Konversation“. Leichte, beiläufige Konversation? Das hat doch nichts damit zu tun, dass ich mein Gegenüber besser kennenlernen möchte? Natürlich sind Themen wie Wetter, der Verkehr und aktuelle Ereignisse ein Gesprächseinstieg aber um zu erfahren wie die mögliche Traumfrau oder der mögliche Traummann tickt, eigenen sich eher Themen wie Hobbys Urlaube Familie Beruf Freizeit Wohnen Stelle dabei die Fragen und verzichte auf Fragen, die nur mit Ja und Nein zu beantworten sind. „Erzähle, wie hat es Dir in Griechenland gefallen? Was war das Schönste an diesem Urlaub?“ „Wo gehst Du denn am liebsten spazieren?“ „Wo bist Du aufgewachsen?“ „Was machst Du genau in der Arbeit?“ „Wie hat Dir der Film XY gefallen?“ Gerade das Gespräch beim ersten Date eignet sich auch bestens um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Parship hat in einer Studie herausgefunden, dass Frauen Bildung sehr wichtig ist. Du musst zwar nicht „Mr. Allgemeinwissen“ sein, aber mit einem gewissen Level an Bildung ist vieles leichter. Dabei kann man diesem Bildungslevel auch ganz leicht nachhelfen. Du weißt aus den Mails Deiner Gesprächspartnerin schon einiges. Recherchiere zu ihrem Lieblingsland / Lieblingsort im Internet oder informiere Dich über Themen, für die sich sich interessiert. Das bringt dicke Pluspunkte… ;) Und noch ein Tipp: Du kannst Dich auch auf das erste Date vorbereiten. Mache Dir bereits zu Hause einen Spickzettel mit den Daten, die Du bereits weißt. Das hilft Dir die richtigen Themen beim ersten Gespräch zu finden.

Wie das Gespräch beginnen?

Für mich war der beste Einstieg in jedes erste Date eine Frage. Leider gibt es nicht DIE Frage, aber es gibt eine Vielzahl von Fragen, die den Anfang erleichtern und dabei helfen das Eis zu schmelzen. Dazu gehören: Hast Du gleich hier her gefunden? Hast Du einen Parkplatz in der Nähe bekommen? Warst Du schon mal in diesem Lokal? Auch Feststellungen eventuell auch verbunden mit einer Frage helfen beim Einstieg ins Gespräch: Ich bin jetzt fast ein klein wenig nervös? Wie geht es Dir? Es ja war ganz schön viel Verkehr auf der Straße? Hattest Du auch Stau? Ich freue mich schon auf das Essen? Worauf hast du Appetit? Daneben sind auch Komplimente ein guter Anfang (aber bitte nicht übertreiben!!) Das ist eine tolle Uhr / Kette die Du da trägst! Du siehst hübsch aus! Du hast aber schöne Augen. Und einen Joker gibt es in jedem Gespräch: das Wetter Das Wetter ist ja wirklich frustrierend und ich habe mich so auf den Sommer gefreut. Schön, dass wir im Freien sitzen können. Die Sonne tut richtig gut. Der Winter ist heuer ja wieder mal eine Katastrophe.

Die Begrüßung

Küsschen links, Küsschen rechts? Begrüßung per Handschlag? Eine Umarmung? Auch hier gibt es kein Patentrezept. Die Art der Begrüßung hängt aber im Wesentlichen von 3 Faktoren ab. Alter Region wie viel Kontakt (zum Beispiel Telefonate) gab es bereits Während sich jüngere Menschen viel eher mit einer Umarmung begrüßen und es auch in manchen Regionen üblich ist auch „fremde“ Menschen zu drücken, ziehen Menschen ab 30 Jahren und in bestimmten Ecken Deutschland eher einen Handschlag vor.  Diese Regel trifft dann jedoch nicht zu, wenn Du bereits (intensiv) mit Deinem Datepartner oder Deiner Datepartnerin telefoniert hast und sich ein gewisses Vertrauensverhältnis entwickelt und aufgebaut hat. Aus meiner Sicht ist der Handschlag die beste Lösung. Wer sich in Internetforen umsieht, der wird sehr schnell zu dem Entschluss kommen, dass manche Frauen eine Umarmung als zu intim empfinden und dies zu Beginn des ersten Dates nicht wünschen. Sofern das Treffen schön und gut verläuft spricht sicher nichts gegen eine Umarmung am Ende des Treffens.
Das das Kino als optimale Örtlichkeit für ein erstes Treffen nicht mehr up to date ist, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Auch eine laute Diskothek eigne sich kaum und ein Fast-Food-Lokal wirkt wenig einladend. Was sind aber die besten Locations für ein erstes Date? Muss es etwas ganz besonders sein oder ist ein Klassiker wie ein Cafe oder ein Restaurant auch in Ordnung? Ganz klar: ja. Die meisten meiner Kunden verabreden sich zu einem Treffen in einem Lokal. Dich gefolgt vom Spaziergang. Aus meiner Sicht ist sogar der Spaziergang die beste Location, da hier peinliche Gesprächspausen nicht so stark wirken wie in einem Lokal und die freie Natur immer wieder Möglichkeiten bietet in ein neues Thema einzusteigen. Das ist mein Ranking: Spazieren gehen. Ich persönlich bin ein Fan des „Zoo-Dates“. Gerade Singles gehen nicht regelmäßig in den Zoo und schon deswegen bietet es sich an, im Rahmen eines ersten Treffens zwischen Tieren eine Runde zu drehen.  Aber auch ein Park oder ein botanischer Garten sind hervorragend geeignet sich näher kennen zu lernen. Vor allen Dingen Singles, welche mir schon vorab sagen, dass Sie Angst vor peinlichen Gesprächspausen haben, schlage ich gerne den Spaziergang vor. Es ist überhaupt kein Problem, wenn man eine gewisse Zeit nebeneinander läuft, ohne sich zu unterhalten. In einem Lokal wirkt dies eher peinlich. Vorsicht: keine Frau ist von einem einsamen Waldspaziergang begeistert. Insbesondere dann nicht, wenn es sich um das erste Date handelt. Auch ein Spaziergang bei Dunkelheit oder im Mondschein wird bei Deiner Date-Partnerin vermutlich keine Luftsprünge hervorrufen. Das Cafe / das Restaurant. Der Klassiker unter den Date Locations. Sich gemütlich gegenüber sitzen und unterhalten kommt nicht nur bei Frauen gut an. Auch Männer geben in Umfragen gerne an, dass ein erstes Date am besten in einem Restaurant oder einem Cafe stattfinden sollte. Für mich ist eine Mischung aus Option 1 (Spazieren gehen) und Option 2 (Lokal) am besten. Warum nicht ein erstes Treffen zu einem Spaziergang verabreden. Wenn es gut läuft und Du Dich gut mit Deinem Gesprächspartner oder Deiner Gesprächspartnerin unterhältst, dann kann man im Anschluss in ein Restaurant wechseln. Date in einer Bar. Bars sind lockeer und vor allen Dingen auch ungezwungener wie Restaurants oder Cafes. Hier kann man durchaus an der Bar stehen oder sitzen und sich gemütlich bei einem Getränk unterhalten. Wichtig ist es aber eine Bar auszuwählen in der nicht zu laut Musik gespielt wird. Schließlich willst Du Dich unterhalten und Dein Gegenüber kennenlernen. Bei zu lauten Hintergrundgeräuschen ist das nur schwer möglich.

Was anziehen? Das richtige Outfit beim ersten Treffen

Kleid, Rock oder Hose? Jeans oder Anzug? Männer und Frauen haben gleichermaßen das gleiche Problem vor dem ersten Date. Was soll ich bloß anziehen? Keine Frage, die Kleidung trägt nicht unwesentlich zum ersten Eindruck bei und dieser hat bekanntermaßen keine zweite Chance. Wer im Internet nach dem richtigen Outfit für das erste Date sucht, der findet eine Vielzahl von Tipps von Modeberatern und Date Experten. Da mir auch immer wieder diese Frage gestellt wird, habe ich mit intensiv damit beschäftigt und kann Dir genau sagen, was ein Hingucker und was ein No-Go ist.
Ganz klar: JA! Es mag Menschen geben, die nichts aus der Ruhe bringt, aber das ist die Ausnahme. Alle meine Kunden fühlen sich zumindest leicht angespannt und machen sich Gedanken darüber, wie das Treffen wohl wird.
Darf man nach zwei Nachrichten schon nach einem Date fragen?“ und „Wie lange dauert es, bis ein erstes Treffen vereinbart wird?“ Leider kann man diese Fragen nicht ganz pauschal beantworten, da jeder Single, ob Mann oder Frau, anders gestrickt ist. Manche streben ein Date bereits nach der ersten Nachricht an und andere haben auch nach 5 oder 6 Mails noch keine Lust sich mit dem Gegenüber zu treffen. Mein Tipp: ich bin der Meinung, dass spätestens nach der 4 Mail vorsichtig nach einem Treffen oder Telefonat
Das erste Date – es sollte eigentlich der Höhepunkt der Online Partnersuche sein und verschafft Singles landauf und landab schwitzige Hände, ein mulmiges Gefühl, Schmetterlinge im Bauch und Anspannung. Dazu kommen Fragen. Was ist die beste Location für ein erstes Treffen? Was soll ich beim Date anziehen und wer zahlt die Rechnung? Um Euch einen guten Überblick über die „Regeln beim ersten Date“ zu geben, habe ich meine Erfahrung und vor allen Dingen die Erfahrung meiner Kunden in diesem Bericht zusammengefasst. INHALT Wann nach dem ersten Date fragen? Nervösität und Aufregung vor dem ersten Date - ist das normal? Was anziehen? Das richtige Outfit beim ersten Treffen Die Location – das sind die besten Plätze für ein Date Wie läuft die Begrüßung? Wie das Gespräch beginnen? Small-Talk beim ersten Date: Was sind die richtigen Gesprächsthemen? Was trinken? Wer zahlt beim ersten Date? Das Wiedersehen / Das zweite Date

Wann nach dem ersten Date fragen?

gefragt werden darf. Schließlich ist der Sinn eines Datingportals, sich im „echten Leben“ zu treffen und nicht der eine Brieffreundschaft aufzubauen.

Nervösität und Aufregung vor dem ersten Date - ist das normal?

Schon alleine das Wissen, dass Dein Datepartner sicher auch ein klein wenig nervös ist, sollte die Lage für Dich entspannen, da du nicht der Einzige oder die Einzige bist, die nervös sind. ;) Es ist aber auch mit einem ganz kleinen Trick möglich die Anspannung und Aufregung etwas zu reduzieren. Eine ordentliche Vorbereitung wirkt hier Wunder. Ich empfehle eine Checkliste zu machen. Schreibe Dir ganz einfach auf, was Du schon von Deinem Datepartner weißt. Woher kommt er oder sie? Was ist der Beruf? Was weißt Du von seiner / vorn Ihrer Familie? Welche Lieblingslokale kennst Du? Einfach jede Information, die Du bereits aus den Nachrichten und einem möglicherweise bereits geführten Telefonat kennst. Diese Infos bieten eine optimale Gesprächsgrundlage beim Treffen. Natürlich kannst Du auf dieser Grundlage aufbauen. Schreibe Dir auch auf, welche Fragen Du stellen möchtest und beuge somit peinlichen Gesprächspausen vor (mehr dazu später). Mir ist aber natürlich auch bewusst, dass manche Menschen gerade beim ersten Date zu nervös sind.
Das ist hinderlich und weniger vorteilhaft. In solchen Fällen rate ich dazu ein Buch zu lesen. Sicherlich eine gute Lektüre wäre: Selbstbewusst auftreten: Bekämpfen Sie Ihre Nervosität – Präsentieren und öffentlich reden ohne Lampenfieber von Thomas Langner Wer sich zudem mit dem Thema erstes Date und einer guten Vorbereitung für dieses Treffen beschäftigen will, der ist beim Buch: Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen von Maximilian Winkler gut aufgehoben.

Was Männer tragen sollten:

Auch für Männer gilt natürlich das Gleiche wie für das weibliche Geschlecht. Beim ersten Date muss man(n) sich nicht verstellen oder in eine Rolle schlüpfen, die einfach unpassend ist. Das gilt insbesondere für die Kleidung. Zwar gehen Männer deutlich seltener wie Frauen vor dem ersten Treffen auf Einkaufs-Tour, um sich mit einem neuen Outfit einzudecken, dafür kommt am Ende ein relativ gleiches Ergebnis heraus. Männer punkten ebenfalls mit Jeans und Hemd. Dabei ist weiß eine gute Farbe, es darf aber auch fast jeder andere unifarbene Ton sein.  Ob die Schuhe nun braun oder schwarz sind, ob das Obermaterial Leder ist oder es Sneakers sind kommt auf das ganze Outfit an. Es sollte passen. Kleiner Tipp: die Farbe des Oberteils darf sich gerne in den Schuhe wiederholen!

Was Männer nicht tragen sollten:

Beim männlichen Geschlecht bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob nicht der eine oder andere Herr schon mal mit Jogginganzug beim ersten Date war….. Aber das dies ein No-Go ist, muss wohl nicht erwähnt werden. Viel häufiger kommt es aber vor, dass insbesondere Männer durch unsaubere oder ungepflegte Kleidung „glänzen“. Also meine Herren: vor dem ersten Date Schuhe putzen, nicht die ältesten Schuhe wählen, die Jeans  frisch gewaschen aus dem Schrank nehmen und auch beim Hemd darauf achten, dass nicht im schlechtesten Fall der Lippenstift Deiner letzten Date-Bekanntschaft noch am Kragen ist. Auch eine massive Übertreibung muss nicht sein. Wenn Du nicht gerade Politiker, Geschäftsführer oder sonst in verantwortungsvoller Position bist, dann ist es nicht erforderlich einen Anzug samt Krawatte zu tragen.

Was Frauen tragen sollten:

Umfragen haben ergeben, dass knapp die Hälfte der Frauen das erste Date zum Anlass nehmen und sich neue Klamotten besorgen. Warum nicht? Kleider machen Leute und wer sich im neuen Outfit wohler fühlt, der macht mit einer Pre-Date Shopping Tour nichts verkehrt. Egal, wie Du es hältst: die Grundregel lautet sich nicht verstellen. Die Frau, die sich im Business Look wohl fühlt und auch einen Großteil ihrer Zeit in diesem Style gekleidet ist, die darf natürlich auch den Hosenanzug, den Rock oder das Kleid zum ersten Date anziehen. Das beliebteste Outfit für Frauen ist sicherlich die weiße Bluse zur Jeans oder einem Rock. Der sollte nicht zu kurz sein, da dies falsche Signale sendet. Dazu passende und stilvolle Schuhe und frau macht nichts falsch beim ersten Date. Je nach Temperatur machen auch Jacken einen guten Eindruck. Entweder ein klassischer Blazer oder gerne auch die coole Lederjacke.  Die zweitliebste Variante bei Deutschlands Single-Frauen ist das Kleid. Nicht übertrieben edel, sondern eher sportlich und dem Anlass angemessen. Zudem legen auch Männer durchaus  Wert auf Accessoires wie Schmuck, den Gürtel oder die Handtasche.  Wichtigste Regel: den perfekten Kleidungstipp für das erste Date gibt es nicht. Egal ob Hose, Kleid oder Rock. Die Frau muss sich wohl fühlen. Nur dann kann das Treffen auch gut verlaufen.

Das sollte Frau auf keinen Fall tragen:

Gibt es eine Frau die im Jogginganzug und mit einer Baseball- Mütze zum ersten Treffen geht? Wenn ja, dann hätte ich gerne einen Erlebnisbericht von dem Mann, der sich dieses Schauspiel hat ansehen müssen. Ich bin der Meinung, dass dies nur ein theoretisches Szenario ist. Verzichten sollten Frauen aber auf ein zu knappes oder zu tief ausgeschnittenes Kleid. Auch zu kleine oder zu große Kleidungsstücke hinterlassen genauso wie ungepflegte Schuhe einen eher schlechten Eindruck.

Die Location - das sind die besten Plätze für das erste Date

Date Locations
Hast Du noch Fragen? Dann her damit! Gerne berate ich Dich auch völlig unverbindlich, wie Deine Partnersuche und Dein erstes Date garantiert erfolgreich verläuft.
Markus Dobler

Wer zahlt beim ersten Date?

wer zahlt beim ersten Date
Über Markus Dobler und WEEDATE: Seit 1999 beschäftige ich mich mit dem Thema Partnersuche im Internet. Mein eigenes Online Dating lief immer erfolgreich und das Schreiben von witzigen und individuellen Nachrichten fiel mir immer leicht. Seit 2014 unterstütze ich Singles als Ghostwirter und Date Assistent. Hauptberuflich arbeite ich als Internetfahnder bei der Kriminalpolizei und kenne deswegen die Gefahren des Online Datings genau.
Service und Kontakt: Kontaktformular Presseinfos Impressum Datenschutz AGBs Dating Agentur WEEDATE Sperlingstraße 8 85051 Ingolstadt 0159 04 55 55 58 info@weedate.de

Die erste Nachricht beim Online Dating

Akademiker auf Partnersuche

so sieht ein gutes Anschreiben / eine gute erste Mail an eine Frau

oder einen Mann aus

66 %
Wann nach dem ersten Date fragen infografik nervös beim ersten date

Small Talk beim ersten Date: Was sind die richtigen

Gesprächsthemen?

Auch hier kann man nicht mit Plan X anrücken. Jedes Date ist anders und hat eine andere Vorgeschichte. Oftmals geht einem ersten Treffen auch ein erstes Telefonat voraus, auf dem aufgebaut werden kann. Aus meiner Sicht führen zwei Faktoren zu einem interessanten Gespräch: zuhören Fragen stellen Vor allen Dingen Männer neigen getreu dem Motto „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“ die Gesprächspartnerin zu erschlagen. Das solltest Du lassen und lieber nach dem Motto „Was ist Dein Haus, Dein Auto, Dein Boot?“ Fragen stellen. Dies führt dazu, dass die Frau von sich erzählen muss, Gesprächspausen vermieden werden und Du Dich als guter Zuhörer zeigst. Aber welche Themen kommen beim ersten Date besonders gut an? Und muss es unbedingt Small Talk sein? Ich persönlich mag diesen Begriff Small-Talk nicht besonders gerne. Wirft man einen Blick auf die Definition von Small Talk, so wird man ganz schnell feststellen, dass Small Talk für ein Kennenlernen eher weniger geeignet ist. Laut Duden handelt es sich nämlich um eine „leichte, beiläufige Konversation“. Leichte, beiläufige Konversation? Das hat doch nichts damit zu tun, dass ich mein Gegenüber besser kennenlernen möchte? Natürlich sind Themen wie Wetter, der Verkehr und aktuelle Ereignisse ein Gesprächseinstieg aber um zu erfahren wie die mögliche Traumfrau oder der mögliche Traummann tickt, eigenen sich eher Themen wie Hobbys Urlaube Familie Beruf Freizeit Wohnen Stelle dabei die Fragen und verzichte auf Fragen, die nur mit Ja und Nein zu beantworten sind. „Erzähle, wie hat es Dir in Griechenland gefallen? Was war das Schönste an diesem Urlaub?“ „Wo gehst Du denn am liebsten spazieren?“ „Wo bist Du aufgewachsen?“ „Was machst Du genau in der Arbeit?“ „Wie hat Dir der Film XY gefallen?“ Gerade das Gespräch beim ersten Date eignet sich auch bestens um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Parship hat in einer Studie herausgefunden, dass Frauen Bildung sehr wichtig ist. Du musst zwar nicht „Mr. Allgemeinwissen“ sein, aber mit einem gewissen Level an Bildung ist vieles leichter. Dabei kann man diesem Bildungslevel auch ganz leicht nachhelfen. Du weißt aus den Mails Deiner Gesprächspartnerin schon einiges. Recherchiere zu ihrem Lieblingsland / Lieblingsort im Internet oder informiere Dich über Themen, für die sich sich interessiert. Das bringt dicke Pluspunkte… ;) Und noch ein Tipp: Du kannst Dich auch auf das erste Date vorbereiten. Mache Dir bereits zu Hause einen Spickzettel mit den Daten, die Du bereits weißt. Das hilft Dir die richtigen Themen beim ersten Gespräch zu finden.

Wie das Gespräch beginnen?

Für mich war der beste Einstieg in jedes erste Date eine Frage. Leider gibt es nicht DIE Frage, aber es gibt eine Vielzahl von Fragen, die den Anfang erleichtern und dabei helfen das Eis zu schmelzen. Dazu gehören: Hast Du gleich hier her gefunden? Hast Du einen Parkplatz in der Nähe bekommen? Warst Du schon mal in diesem Lokal? Auch Feststellungen eventuell auch verbunden mit einer Frage helfen beim Einstieg ins Gespräch: Ich bin jetzt fast ein klein wenig nervös? Wie geht es Dir? Es ja war ganz schön viel Verkehr auf der Straße? Hattest Du auch Stau? Ich freue mich schon auf das Essen? Worauf hast du Appetit? Daneben sind auch Komplimente ein guter Anfang (aber bitte nicht übertreiben!!) Das ist eine tolle Uhr / Kette die Du da trägst! Du siehst hübsch aus! Du hast aber schöne Augen. Und einen Joker gibt es in jedem Gespräch: das Wetter Das Wetter ist ja wirklich frustrierend und ich habe mich so auf den Sommer gefreut. Schön, dass wir im Freien sitzen können. Die Sonne tut richtig gut. Der Winter ist heuer ja wieder mal eine Katastrophe.

Die Begrüßung

Küsschen links, Küsschen rechts? Begrüßung per Handschlag? Eine Umarmung? Auch hier gibt es kein Patentrezept. Die Art der Begrüßung hängt aber im Wesentlichen von 3 Faktoren ab. Alter Region wie viel Kontakt (zum Beispiel Telefonate) gab es bereits Während sich jüngere Menschen viel eher mit einer Umarmung begrüßen und es auch in manchen Regionen üblich ist auch „fremde“ Menschen zu drücken, ziehen Menschen ab 30 Jahren und in bestimmten Ecken Deutschland eher einen Handschlag vor.  Diese Regel trifft dann jedoch nicht zu, wenn Du bereits (intensiv) mit Deinem Datepartner oder Deiner Datepartnerin telefoniert hast und sich ein gewisses Vertrauensverhältnis entwickelt und aufgebaut hat. Aus meiner Sicht ist der Handschlag die beste Lösung. Wer sich in Internetforen umsieht, der wird sehr schnell zu dem Entschluss kommen, dass manche Frauen eine Umarmung als zu intim empfinden und dies zu Beginn des ersten Dates nicht wünschen. Sofern das Treffen schön und gut verläuft spricht sicher nichts gegen eine Umarmung am Ende des Treffens.
Das das Kino als optimale Örtlichkeit für ein erstes Treffen nicht mehr up to date ist, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Auch eine laute Diskothek eigne sich kaum und ein Fast-Food-Lokal wirkt wenig einladend. Was sind aber die besten Locations für ein erstes Date? Muss es etwas ganz besonders sein oder ist ein Klassiker wie ein Cafe oder ein Restaurant auch in Ordnung? Ganz klar: ja. Die meisten meiner Kunden verabreden sich zu einem Treffen in einem Lokal. Dich gefolgt vom Spaziergang. Aus meiner Sicht ist sogar der Spaziergang die beste Location, da hier peinliche Gesprächspausen nicht so stark wirken wie in einem Lokal und die freie Natur immer wieder Möglichkeiten bietet in ein neues Thema einzusteigen. Das ist mein Ranking: Spazieren gehen. Ich persönlich bin ein Fan des „Zoo-Dates“. Gerade Singles gehen nicht regelmäßig in den Zoo und schon deswegen bietet es sich an, im Rahmen eines ersten Treffens zwischen Tieren eine Runde zu drehen.  Aber auch ein Park oder ein botanischer Garten sind hervorragend geeignet sich näher kennen zu lernen. Vor allen Dingen Singles, welche mir schon vorab sagen, dass Sie Angst vor peinlichen Gesprächspausen haben, schlage ich gerne den Spaziergang vor. Es ist überhaupt kein Problem, wenn man eine gewisse Zeit nebeneinander läuft, ohne sich zu unterhalten. In einem Lokal wirkt dies eher peinlich. Vorsicht: keine Frau ist von einem einsamen Waldspaziergang begeistert. Insbesondere dann nicht, wenn es sich um das erste Date handelt. Auch ein Spaziergang bei Dunkelheit oder im Mondschein wird bei Deiner Date- Partnerin vermutlich keine Luftsprünge hervorrufen. Das Cafe / das Restaurant. Der Klassiker unter den Date Locations. Sich gemütlich gegenüber sitzen und unterhalten kommt nicht nur bei Frauen gut an. Auch Männer geben in Umfragen gerne an, dass ein erstes Date am besten in einem Restaurant oder einem Cafe stattfinden sollte. Für mich ist eine Mischung aus Option 1 (Spazieren gehen) und Option 2 (Lokal) am besten. Warum nicht ein erstes Treffen zu einem Spaziergang verabreden. Wenn es gut läuft und Du Dich gut mit Deinem Gesprächspartner oder Deiner Gesprächspartnerin unterhältst, dann kann man im Anschluss in ein Restaurant wechseln. Date in einer Bar. Bars sind lockeer und vor allen Dingen auch ungezwungener wie Restaurants oder Cafes. Hier kann man durchaus an der Bar stehen oder sitzen und sich gemütlich bei einem Getränk unterhalten. Wichtig ist es aber eine Bar auszuwählen in der nicht zu laut Musik gespielt wird. Schließlich willst Du Dich unterhalten und Dein Gegenüber kennenlernen. Bei zu lauten Hintergrundgeräuschen ist das nur schwer möglich.

Was anziehen? Das richtige Outfit beim ersten Treffen

Kleid, Rock oder Hose? Jeans oder Anzug? Männer und Frauen haben gleichermaßen das gleiche Problem vor dem ersten Date. Was soll ich bloß anziehen? Keine Frage, die Kleidung trägt nicht unwesentlich zum ersten Eindruck bei und dieser hat bekanntermaßen keine zweite Chance. Wer im Internet nach dem richtigen Outfit für das erste Date sucht, der findet eine Vielzahl von Tipps von Modeberatern und Date Experten. Da mir auch immer wieder diese Frage gestellt wird, habe ich mit intensiv damit beschäftigt und kann Dir genau sagen, was ein Hingucker und was ein No- Go ist.
Ganz klar: JA! Es mag Menschen geben, die nichts aus der Ruhe bringt, aber das ist die Ausnahme. Alle meine Kunden fühlen sich zumindest leicht angespannt und machen sich Gedanken darüber, wie das Treffen wohl wird.
Darf man nach zwei Nachrichten schon nach einem Date fragen?“ und „Wie lange dauert es, bis ein erstes Treffen vereinbart wird?“ Leider kann man diese Fragen nicht ganz pauschal beantworten, da jeder Single, ob Mann oder Frau, anders gestrickt ist. Manche
Das erste Date – es sollte eigentlich der Höhepunkt der Online Partnersuche sein und verschafft Singles landauf und landab schwitzige Hände, ein mulmiges Gefühl, Schmetterlinge im Bauch und Anspannung. Dazu kommen Fragen. Was ist die beste Location für ein erstes Treffen? Was soll ich beim Date anziehen und wer zahlt die Rechnung? Um Euch einen guten Überblick über die „Regeln beim ersten Date“ zu geben, habe ich meine Erfahrung und vor allen Dingen die Erfahrung meiner Kunden in diesem Bericht zusammengefasst.

Wann nach dem ersten Date fragen?

streben ein Date bereits nach der ersten Nachricht an und andere haben auch nach 5 oder 6 Mails noch keine Lust sich mit dem Gegenüber zu treffen. Mein Tipp: ich bin der Meinung, dass spätestens nach der 4 Mail vorsichtig nach einem Treffen oder Telefonat  gefragt werden darf. Schließlich ist der Sinn eines Datingportals, sich im „echten Leben“ zu treffen und nicht der eine Brieffreundschaft aufzubauen.

Nervösität und Aufregung vor dem ersten Date - ist das normal?

Schon alleine das Wissen, dass Dein Datepartner sicher auch ein klein wenig nervös ist, sollte die Lage für Dich entspannen, da du nicht der Einzige oder die Einzige bist, die nervös sind. ;) Es ist aber auch mit einem ganz kleinen Trick möglich die Anspannung und Aufregung etwas zu reduzieren. Eine ordentliche Vorbereitung wirkt hier Wunder. Ich empfehle eine Checkliste zu machen. Schreibe Dir ganz einfach auf, was Du schon von
Deinem Datepartner weißt. Woher kommt er oder sie? Was ist der Beruf? Was weißt Du von seiner / vorn Ihrer Familie? Welche Lieblingslokale kennst Du? Einfach jede Information, die Du bereits aus den Nachrichten und einem möglicherweise bereits geführten Telefonat kennst. Diese Infos bieten eine optimale Gesprächsgrundlage beim Treffen. Natürlich kannst Du auf dieser Grundlage aufbauen. Schreibe Dir auch auf, welche Fragen Du stellen möchtest und beuge somit peinlichen Gesprächspausen vor (mehr dazu später). Mir ist aber natürlich auch bewusst, dass manche Menschen gerade beim ersten Date zu nervös sind. Das ist hinderlich und weniger vorteilhaft. In solchen Fällen rate ich dazu ein Buch zu lesen. Sicherlich eine gute Lektüre wäre: Selbstbewusst auftreten: Bekämpfen Sie Ihre Nervosität – Präsentieren und öffentlich reden ohne Lampenfieber von Thomas Langner Wer sich zudem mit dem Thema erstes Date und einer guten Vorbereitung für dieses Treffen beschäftigen will, der ist beim Buch: Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen von Maximilian Winkler gut aufgehoben.

Was Männer tragen sollten:

Auch für Männer gilt natürlich das Gleiche wie für das weibliche Geschlecht. Beim ersten Date muss man(n) sich nicht verstellen oder in eine Rolle schlüpfen, die einfach unpassend ist. Das gilt insbesondere für die Kleidung. Zwar gehen Männer deutlich seltener wie Frauen vor dem ersten Treffen auf Einkaufs-Tour, um sich mit einem neuen Outfit einzudecken, dafür kommt am Ende ein relativ gleiches Ergebnis heraus. Männer punkten ebenfalls mit Jeans und Hemd. Dabei ist weiß eine gute Farbe, es darf aber auch fast jeder andere unifarbene Ton sein.  Ob die Schuhe nun braun oder schwarz sind, ob das Obermaterial Leder ist oder es Sneakers sind kommt auf das ganze Outfit an. Es sollte passen. Kleiner Tipp: die Farbe des Oberteils darf sich gerne in den Schuhe wiederholen!

Was Männer nicht tragen sollten:

Beim männlichen Geschlecht bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob nicht der eine oder andere Herr schon mal mit Jogginganzug beim ersten Date war….. Aber das dies ein No-Go ist, muss wohl nicht erwähnt werden. Viel häufiger kommt es aber vor, dass insbesondere Männer durch unsaubere oder ungepflegte Kleidung „glänzen“. Also meine Herren: vor dem ersten Date Schuhe putzen, nicht die ältesten Schuhe wählen, die Jeans  frisch gewaschen aus dem Schrank nehmen und auch beim Hemd darauf achten, dass nicht im schlechtesten Fall der Lippenstift Deiner letzten Date-Bekanntschaft noch am Kragen ist. Auch eine massive Übertreibung muss nicht sein. Wenn Du nicht gerade Politiker, Geschäftsführer oder sonst in verantwortungsvoller Position bist, dann ist es nicht erforderlich einen Anzug samt Krawatte zu tragen.

Was Frauen tragen sollten:

Umfragen haben ergeben, dass knapp die Hälfte der Frauen das erste Date zum Anlass nehmen und sich neue Klamotten besorgen. Warum nicht? Kleider machen Leute und wer sich im neuen Outfit wohler fühlt, der macht mit einer Pre-Date Shopping Tour nichts verkehrt. Egal, wie Du es hältst: die Grundregel lautet sich nicht verstellen. Die Frau, die sich im Business Look wohl fühlt und auch einen Großteil ihrer Zeit in diesem Style gekleidet ist, die darf natürlich auch den Hosenanzug, den Rock oder das Kleid zum ersten Date anziehen. Das beliebteste Outfit für Frauen ist sicherlich die weiße Bluse zur Jeans oder einem Rock. Der sollte nicht zu kurz sein, da dies falsche Signale sendet. Dazu passende und stilvolle Schuhe und frau macht nichts falsch beim ersten Date. Je nach Temperatur machen auch Jacken einen guten Eindruck. Entweder ein klassischer Blazer oder gerne auch die coole Lederjacke.  Die zweitliebste Variante bei Deutschlands Single-Frauen ist das Kleid. Nicht übertrieben edel, sondern eher sportlich und dem Anlass angemessen. Zudem legen auch Männer durchaus  Wert auf Accessoires wie Schmuck, den Gürtel oder die Handtasche.  Wichtigste Regel: den perfekten Kleidungstipp für das erste Date gibt es nicht. Egal ob Hose, Kleid oder Rock. Die Frau muss sich wohl fühlen. Nur dann kann das Treffen auch gut verlaufen.

Das sollte Frau auf keinen Fall tragen:

Gibt es eine Frau die im Jogginganzug und mit einer Baseball- Mütze zum ersten Treffen geht? Wenn ja, dann hätte ich gerne einen Erlebnisbericht von dem Mann, der sich dieses Schauspiel hat ansehen müssen. Ich bin der Meinung, dass dies nur ein theoretisches Szenario ist. Verzichten sollten Frauen aber auf ein zu knappes oder zu tief ausgeschnittenes Kleid. Auch zu kleine oder zu große Kleidungsstücke hinterlassen genauso wie ungepflegte Schuhe einen eher schlechten Eindruck.

Die Location - das sind die besten Plätze für das erste Date

Date Locations

Wer zahlt beim ersten Date?

wer zahlt beim ersten Date
Logo WEEDATE
 Dating Agentur              für Männer               für Frauen     Pakete & Preise     F&A      Magazin              Über uns   
Haken
Haken
Haken
Haken
Haken
Haken
Haken
Logo WEEDATE