Hund im Profilbild

Mehr Erfolg beim Online Dating mit Hundefotos

Mittlerweile dürfte es sich auch bis in die letzte Ecke dieses Online-Dating-Universums herumgesprochen haben, dass die Partnersuche im Internet ganz schnell zum Rohrkrepierer wird, wenn keine Fotos im Profil oder der Tinder Bio zu finden sind. Das dabei insbesondere Fotos mit Hunden gut ankommen ist längst bekannt. Die österreichische Webseite casino.at hat sich nun der Frage angenommen, welche Hunderasse sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu besonders vielen Matches führt.

 

Profilbild mit Hund

Kampfhund oder Dackel? Riesenschnauzer oder Chihuahua? Wer sich bei Tinder mit einem Vierbeiner präsentiert, hat je nach Hunderasse unterschiedliche Chancen.

 

So punkten Frauen vor allen Dingen dann, wenn sie sich mit einem Border Collie bei Tinder präsentieren. Laut der Umfrage bringt die zottlige Fellnase eine Erfolgsrate von 40 Prozent, während Männer mit der gleichen Hunderasse nur 28 Prozent erreichen.

 

 

Die Frage, ob es aber tatsächlich an der Hunderasse alleine liegt, ob dein Gegenüber dich nach rechts oder links wischt, oder doch auch die Attraktivität deiner Profilbilder insgesamt eine gewichtige Rolle spielt, wird durch die Studie nicht wirklich beantwortet.

 

Fakt ist allerdings, dass Dog-Lovers auf Tinder ganz massiv auftreten. Eine Tinder-Studie fand in diesem Zusammenhang heraus, dass die Wahrscheinlichkeit auf ein Match um stolze 72 Prozent erhöht wird, wenn sich ein Hund auf dem Foto befindet.

 

Großer Vorteil der Hundefotos: mit deiner ersten Nachricht bei Tinder kannst du immer Bezug auf das Hundefoto nehmen und nach dem Namen, der Rasse (falls nicht offensichtlich) oder dem Geschlecht fragen. Dies stellt einen perfekte Einstieg in die Tinder-Kommunikation dar und ist in jedem Fall besser wie ein einfallsloses „Hallo wie geht es dir?“.

 

Was die Studie jedoch nicht klärt, ist die Frage, ob jedermann mit Hund auf seinem Tinderfoto auch der stolze Hundebesitzer ist oder ob ggf. auch „Leihhunde“ zum Einsatz kommen. Aus meiner Sicht ist es durchaus eine Option sich einen Hund für das Foto-Shooting „auszuleihen“. Damit zeigst du Tierliebe, was in jedem Fall eine sehr positive Eigenschaft ist und laut Studie zudem deine Chancen bei Tinder erhöht.

 

Allerdings solltest du in jedem Fall auch meine Tipps für das perfekte Foto beim Online Dating beachten, denn alleine ein Hund auf dem Foto reicht nicht aus, wenn du ansonsten die typischen Foto-Fehler begehst. Welche Fehler das sind, wie deine Partnersuche im Internet zum Erfolg wird oder wie du Männer und Frauen anschreiben kannst, erkläre ich dir auf dieser Webseite.

Tinder Bio Vorlage

Diese Fernsehsender, Nachrichte, Zeitungen und Magazine haben u.a. bereits über mich berichtet:

 

Markus Dobler ist Ghostwriter bei der Partnersuche

Ich bin Markus Dobler, Online Dating Coach und Ghostwriter bei der Partnersuche. Seit 2014 betreue ich Singles bei deren Deckelsuche im Internet.

 

Tatsächlich stelle ich immer wieder fest, dass attraktive Profilbilder einen ganz, ganz wesentlichen Anteil dran haben, wie viele Matches, Kontaktanfragen der Nachrichten du beim Online Dating bekommst.

 

Ob deine Fotos gut oder schlecht sind, was du verbessern kannst oder hervorheben solltest, erkläre ich dir gerne. Schicke mir einfach eine eMail oder rufe mich an und ich zeige dir, wie dein Online Dating erfolgreich wird.