Online Dating ist soooo einfach

Wie kann ich dir bei deiner Online Partnersuche helfen?

Romance Scam

So schützt du dich vor der Abzocke bei der Online Partnersuche

Betrug beim Online Dating

Online Dating ist sehr beliebt und hat sich in den letzten Jahren als die beste Möglichkeit entwickelt, einen neuen Partner zu finden. Allerdings tummeln sich nicht nur einsame Singleherzen auf Deutschlands Singlebörsen und Datingplattformen. Auch Betrüger und Abzocker treiben ihr Unwesen und versuchen nicht das Herz ihres Gegenübers, sondern dessen Geld zu erobern.

 

Romance Scammer, Lovescammer oder schlichtweg Heiratsschwindler werden die virtuellen Betrüger genannt. Deren Vorgehen ist immer gleich und betrifft sowohl Männer als auch Frauen.

 

Zunächst bahnt sich ein unverfänglicher Kontakt über ein Datingportal oder eine Dating App an. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Nachrichten, welche in schlechtem deutsch oder direkt auf englisch verfasst sind. Nicht selten bitte die Betrüger bereits nach kurzer Zeit ihre Opfer zukünftig in englisch zu schreiben.

 

Auch die Geschichten der Romance Scammer sind meist ähnlich aufgebaut. Mal ist es der US-Soldat, welcher im Ausland stationiert ist und ein anderes Mal eine angeblich wohlhabende Frau aus Russland, welche schuldlos in eine vorübergehende Notsituation geraten ist.

 

Egal wie die Geschichte auch lautet in einem Punkt stimmen sie immer überein. Nach einer gewissen Zeit bittet das Gegenüber sein Opfer um einen Gefallen. Das kann die Übersendung eines (kleinen) Geldbetrages sein oder auch die Annahme von Paketen, welche dann ins Ausland weiterverschickt werden sollen. 

 

Die Forderungen werden größer

 

Bei kleineren Geldbeträgen oder kleineren Gefallen bleibt es meist nicht. Die Täter werden immer dreister und fordern im weiteren Verlauf oftmals hohe Geldbeträge von ihren Opfern. Da zu diesem Zeitpunkt längst eine emotionale Bindung entstanden ist, zahlen viele Geschädigte so lange, bis das eigene Ersparte aufgebraucht ist.

 

Natürlich gibt es kein Happy End und die Traumfrau aus Russland oder der amerikanische Geschäftsmann sind nicht real. Leider haben die Opfer in vielen Fällen auch keine Möglichkeit, dass überwiesene oder gezahlte Geld zurückzubekommen. Dies ist deswegen nicht möglich, weil die Täter in vielen Fällen den Bezahldienst Western Union nutzen oder mit Strohmännern arbeiten.

 

Mit diesen Tipps gibst du den virtuellen Heiratsschwindlern keine Chance:

 

  • überweise auf keinen Fall Geld, auch keine kleineren Beträge und auch nicht, wenn angeblich ein Notfall vorliegt.
  • Bevorzuge es mit Singles aus deiner Umgebung zu chatten. Es macht keinen Sinn weltweit zu suchen.
  • Lehne jede Art von Gefallen ab. Insbesondere die Annahme von Paketen und das Weiterschicken dieser Pakete ist unbedingt zu unterlassen.
  • Gebe den Namen deines Gegenübers in eine Suchmaschine wie Google ein
  • Nutze die Google Bilderbuch und überprüfe sein oder ihr Foto
  • Schicke auf keinen Fall Nacktfotos oder Videos von dir
  • Lasse dich nicht unter Druck setzen
  • Wende dich an mich, wenn zu Zweifel darüber hast, ob dein Gegenüber echt ist
  • Zeige den Sachverhalt bei einer Polizeidienststelle an, wenn du bereits Geld überwiesen hast. 

 

Ich helfe Dir gerne - schicke mir einfach eine Nachricht oder rufe mich an 😉

0159 0 4 55 55 58
info@weedate.de