Online Dating ist soooo einfach

Wie kann ich dir bei deiner Online Partnersuche helfen?

Sportarten mit denen man beim Online Dating punktet

Männer die regelmäßig Yoga machen, haben bei Tinder bessere Karten

Frau fährt Fahrrad

Online Dating ist nicht erst seit Corona bei deutschen Singles besonders beliebt. Ausgangssperre, Homeoffice und Lockdown haben die Partnersuche ins Internet verlagert und sorgen dafür, dass DatingApps wie Tinder oder klassische Singlebörsen wie Parship und ElitePartner ständig steigende Zahlen melden.

 

Aber wie präsentiert man sich richtig im Internet? Eine Untersuchung des britischen Online-Sporthändlers sportshoes.com ergab nun, dass Singles auch mit der richtigen Sportart punkten können. 

 

Das regelmäßiger Sport gut für Körper und Geist ist, sollte bekannt sein. Aber die Sportart an sich hat laut Tinder auch entscheidenden Einfluss auf den Erfolg bei der Online Partnersuche. 

 

Sportshoes.com hat jeweils 6 männliche und 6 weibliche Tinder Biografien und Profile erstellt, um zu sehen, ob unterschiedliche Sportarten einen Einfluss darauf haben, dass die jeweilige Person mehr oder weniger gematched wird.

 

Gute Nachrichten für Männer, die gerne Yoga machen. Das „Verbiegen für Ziegen“ ist längst nicht mehr Frauensache alleine. Besser noch: Männer, die Yoga bei ihren Interessen angegeben haben, erhielten laut der Untersuchung 25 Matches pro 200 Tinder Swipes. 

 

Am zweitbesten kamen Gewichtheber (21 Matches pro 200 Swipes) an. Gefolgt von Radfahren (14 pro 200), Klettern (11 pro 200), Laufen (10 pro 200) und Wandern (2 pro 200).

 

Bei Frauen ist es ganz ähnlich. Radfahrerinnen belegen mit 116 Matches pro 200 Swipes Platz 1, gefolgt von Läuferinnen (114 pro 200) und Frauen die gerne Klettern (68 pro 200). Platz 1 bei den Männern – Yoga – stieß bei den Männern auf nicht so ganz viel Gegenliebe. Lediglich 32 von 200 Swipes matchten das Profil. Schlusslichter bildeten Gewichtheben (10 von 200) und Wandern (2 von 200).

 

Wie aussagekräftig die Untersuchung ist, kann nicht festgestellt werden. Grundsätzlich spielt bei Tinder das Profilbild eine sehr zentrale Rolle und sofern dieses nicht gleich ist, ist das Testergebnis sicher lediglich als Anhalt zu betrachten.

 

Zudem ist das Tinder Anschreiben ohne jede Frage auch von enormer Bedeutung. Wer hier auf Standardnachrichten im Stile von „Hallo wie geht es dir?“ setzt, der kann so oft er mag zum Yoga gehen und wird seine Chancen dadurch nicht verbessern.  

Ich helfe Dir gerne - schicke mir einfach eine Nachricht oder rufe mich an 😉

0159 0 4 55 55 58
info@weedate.de