Anmachsprüche:

Gute Idee? Oder besser bleiben lassen?

Ich bin Möbelpacker, kann ich dir beim Ausziehen helfen?“ oder „Ich bin von ADAC und muss dich jetzt abschleppen“ sind lustige Anmachsprüche, aber kannst du damit auch im „echten Leben“ punkten?

 

Klar ist, dass du schon mal gute Karten hast, wenn du mit deinem Anmachspruch die Frau zum Lächeln bringst. Klar ist auch, dass ein guter und im Idealfall lustiger Anmachspruch ein Icebreaker sein kann, aber besteht nicht auch die Gefahr, dass du dich mit deinem Spruch zum Affen machst?

 

Mann zeigt zu viel Haut

Frauen kennenlernen – vermutlich haben sich schon unsere männlichen Steinzeit-Vorfahren überlegt, wie sie bei den Damen punkten können.

 

Zweifelsohne war es schon vor 10.000 Jahren von Vorteil, wenn man mit bloßen Händen ein Mammut erwürgen oder einen Säbelzahntiger einfangen konnte. Im Jahr 2022 hilft weder Mammut noch ein Säbelzahntiger. Wer Frauen kennenlernen möchte, der sollte etwas tiefer in die Trickkiste greifen, als dies unsere fellbekleideten Urahnen gemacht haben.

 

Aber funktionieren Anmachsprüche tatsächlich und gibt es eine Statistik, welcher Spruch DER beste Anmachspruch der Welt ist?

 

Ich bin Markus Dobler und Frauen kennenlernen ist meine Leidenschaft. Allerdings bin ich nicht selbst auf der Suche nach der Traumfrau, sondern unterstütze vor allen Dingen Männer als Dating Coach und Singlebörsen Ghostwriter bei der Partnersuche.

 

Anmachsprüche oder zumindest witzige Texte sind mein täglich Brot, da Kreativität, Humor und Individualität ein ganz, ganz wesentlicher Faktor für Erfolg beim Online-Dating ist.

 

Schauen wir uns die Sache doch mal etwas näher an. Was sind denn die besten Anmachsprüche? Meine Top 5 Anmachsprüche sind:

 

  • „Ich bin so schlecht im Bett, das musst du einfach erlebt haben“
  • „Hey Schnitte, schon belegt?“
  • „Hast du Wasser in den Beinen? Meine Rute schlägt schon aus“
  • „Du siehst krank aus, brauchst du eine Schluckimpfung?“
  • „Ich habe meine Handynummer verloren, kann ich deine haben?“

 

Obwohl diese Sprüche durchaus witzig sind, bleibt die Frage offen, in wie vielen Fällen eine derartige Anmache auch zum Erfolg führt.

 

Etwas mehr Licht kommt mit dieser Umfrage ins Dunkel: Von rund 800 befragten Frauen antworteten knapp 85 Prozent, dass sie es begrüßen würden, wenn Männer nicht mit einem dummen oder schlechten Anmachspruch anrücken würden. Vielmehr käme es gut an, wenn man(n) ganz klar und deutlich sagt, was man(n) möchte. Im Idealfall also einfach: „Hey, du gefällst mir, wer bist denn du und wo kommst du her?“ fragen. Sollte die Frau Interesse haben, wird sie sich freuen und gerne eine Antwort geben.

 

Klassische Anmachsprüche kommen im Regelfall bei Frauen nicht gut an“, weiß auch Juliana Fiedmacher. „Wer eine Frau ansprechen möchte, der sollte vor allen Dingen respektvoll sein und direkt sagen, dass er an einem Kennenlernen interessiert ist“, so die Flirt-Expertin weiter.

 

Auch Conny, welche ich eine gewisse Zeit beim Online Dating unterstützt habe, kommt zu dem Entschluss, dass Anmachsprüche weder im echten Leben noch beim Online Dating funktionieren. Vielmehr findet die 40-jährige, dass es gut ist,situativ zu reagieren und genau das Besondere angesprochen werden sollte. „Wer mit dem Spruch mit den tollen Augen anrückt, der kann sich direkt wieder in seine Höhle verkriechen, aus der er emporgeklettert ist“, so die Berlinerin.

 

Anmachsprüche beim Online Dating

 

Nicht erst seit Corona verlagert sich die Thematik Frauen ansprechen, Frauen kennenlernen und Anmachsprüche immer mehr in das Word Wide Web.

 

Tinder und Co verzeichnen immer neue Mitgliederrekorde und gefühlt ganz Deutschland liked, matchet und wischt, dass sich die Balken biegen.

 

Auch in der Online-Variante des Verliebens steht ein (Anmach)Spruch am Anfang der potenziellen Romanze. Wer mit Sprüchen wie „Hallo Süße“, „Na, wie geht es dir“ oder „Du hast ein tolles Profil“ das Herz seines Matches erobern möchte, der kann sich schon vor dem Absenden der ersten Nachricht wieder vom Online Dating verabschieden.

 

So mag zwar ein klassischer Anmachspruch im Stile von „Willst du mit mir schlafen? Mir wäre es egal“  ansatzweise witzig sein, funktioniert aber in einer Bar oder auf einer Party genauso wenig auf einer Datingplattform.

 

Als Ghostdater setze ich nicht auf ausgelutschte Sprüche, die jede Frau schon irgendwo mal gehört oder im Internet gelesen hat. Ein virtueller Anmachspruch – ich würde es eher als „Opener“ bezeichnen – sollte immer Bezug auf die jeweilige Situation, das jeweilige Profil oder die jeweilige Tinder-Bio deines Matches haben.

 

Genauso wie meine ehemalige Kundin Conny das beschrieben hat, setze ich immer auf den Faktor Individualität und verschicke meine Nachrichten nicht hundertfach mittels Copy and Paste.

So frage ich nach, stelle Gemeinsamkeiten fest oder gebe ganz einfach zu verstehen, dass ich Lust auf ein Kennenlernen hätte. „Würze“ das Ganze mit einer Prise Humor und kippe noch 3 Eßlöffel Kreativität darauf und ruck zuck haben wir einen guten Anmachspruch, einen super Opener oder einfach die perfekte erste Nachricht beim Online Dating.

 

Wie eine solche erste Nachricht beispielsweise bei Tinder aussehen kann, habe ich dir in meinen Musternachrichten, Beispielen und Vorlagen für Tinder zusammengefasst.

 

Hier erfährst du, wie du dein Match perfekt anschreiben kannst, damit deine Nachricht auch beantwortet wird. Du findest meine Vorlagen, indem du HIER klickst.

Tinder Bio Vorlage

Diese Fernsehsender, Nachrichte, Zeitungen und Magazine haben u.a. bereits über mich berichtet:

Markus Dobler Ghostdating und Online Dating Assistent Anonym hat 4,88 von 5 Sternen 32 Bewertungen auf ProvenExpert.com