Online Dating ist soooo einfach

Wie kann ich dir bei deiner Online Partnersuche helfen?

Falsche Tinder Profile locken in die Abo-Falle

Abzocke über Fake Profile bei Tinder und Co.

Online Dating ist mehr den je die große Hoffnung vieler Singles nicht nur in Deutschland. Weltweit wischen, klicken und schreiben einsame Herzen was das Zeug hält, um endlich Mr. oder Mrs. Right zu treffen. Doch leider sind längst Betrüger und Abzocke auf den Online Dating Zug aufgesprungen und versuchen ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

 

Mann fehlen die passenden Worte für die erste Nachricht

 

Social Engineering ist dabei der Weg, den die Abzocker gehen und damit leichtes Spiel haben. „Zunächst nehmen die Betrüger Kontakt mit dem Opfer auf dem klassischen Weg auf. Sei es durch ein Tinder Match oder einfach eine erste Nachricht, die der Täter schreibt“, erklärt die WEEDATE Flirt Expertin Juliana Fiedmacher. 

 

„Bereits nach kurzer Zeit  schlägt dann der Täter, welcher meist ein weibliches Profil nutzt, den meist männlichen Opfer vor, auf eine andere Seite zu wechseln oder sich sonst außerhalb der jeweiligen Dating App oder Singlebörse zu treffen“, berichtet Fiedmacher weiter.

 

Keine echten Singles sondern sogenannte Moderatoren sind am Werk

 

Bei den betrügerischen Profilen handelt es sich natürlich nicht um echte Singles, die Interesse an einem Kennenlernen und einem ersten Date haben. Vielmehr will man die Opfer wegbringen von seriösen Apps wie Tinder, Parship oder ElitePartner

 

„Der Grund dafür ist schnell erklärt, denn bei diesen anderen Portalen geht es nicht um die große Liebe, sondern vielmehr um die große Abzocke“, beschreibt Juliana Fiedmacher.

 

Leider gibt es immer noch etliche Datingseiten, die mit Hilfe von sogenannten Moderatoren arbeiten. Hierbei handelt es sich um Angestellte der jeweiligen Singlebörse oder Partnervermittlung, welche Fake-Profile nutzen und mit den echten Singles der Plattform schreiben.

 

Diese Fake Profile sind notwendig, da derartige Abzockeseiten meist keine oder nur sehr wenige echte weibliche Mitglieder haben und die männlichen Singles bei Laune gehalten werden sollen. Zudem berechnen einige unseriöse Datingportale pro geschriebener Nachricht einen gewissen Geldbetrag, was die Kosten für eine Mitgliedschaft sehr schnell massiv in die Höhe schnellen lässt.

 

Brauchst du Hilfe bei der Online Partnersuche?

Hast du wenig Zeit oder wenig Erfolg mit deiner Online Kontaktanzeige? Gerne berate ich dich kostenlos & unverbindlich, wie dein Online Dating rund läuft.

„Moderatoren“ sind nicht illegal

 

So komisch es klingen mag, aber illegal sind derartige Datingseiten, welche Moderatoren Einsetzung und damit Kasse machen nicht. Denn in den AGB´s dieser Portale wird ganz eindeutig darauf hingewiesen, dass Moderatoren zum Einsatz kommen und was Moderatoren sind. 

 

Entsprechend wenig bringt es eine Anzeige bei der Polizei zu machen. Hier wird man sehr schnell erfahren müssen, dass die Sache zwar moralisch verwerflich aber leider auch der gängigen Rechtssprechung entspricht. 

 

So erkennt man Fake Profil bei Tinder und anderen Datingportalen

 

Häufig online

Natürlich gibt es auch „echte Singles“, die Tag und Nacht online sind. Allerdings lohnt es sich in jedem Fall etwas hellhörig und wachsam zu werden, wenn jemand seine Zeit quasi durchgehend auf Online Singlebörsen verbringt. Selbst wenn kein Fake dahinter steckt, sollte man überdenken, ob das der richtige Partner sein könnte. 

 

Vorschlag auf ein anderes Datingportal / andere Dating App zu wechseln

Um den Internetbetrug auch wirklich in die Tat umsetzen zu können, müssen die Täter ihre Opfer auf eine andere Seite locken. In jedem Fall sollten alle Warnglocken läuten, wenn das Gegenüber vorschlägt eine weitere Internetseite als Kontaktmöglichkeiten zu nutzen. 

 

Rechtschreibfehler und komische Sätze

Nicht selten operieren die Betrüger aus dem Ausland und nutzen Übersetzungsprogramme. Sobald Wörter falsch geschrieben werden, die selbst Grundschüler richtig schreiben können oder Sätze irgendwie komisch klingen, ist ebenfalls Alarmstufe rot und der Kontakt sollte beendet werden. 

Diese Fernsehsender, Radiosender, Nachrichtenmagazine und Zeitungen haben u.a. bereits über mich berichtet

sat12.gif
Bildschirmfoto-2021-01-01-um-10.09.31.png
Logo Brigitte
njoy.jpg

Das könnte dich auch interessieren:

Frau genervt von Mann
Abzocke beim Online Dating
Betrug beim Online Dating
Online Dating mit Handy App wie Tinder
Das erste Telefonat
Online Dating

Lügen beim Online Dating erlaubt?

Keine Frage, wer das eine oder andere Kilo zu viel auf der Waage hat der möchte das …. weiterlesen

Abzocke beim Online Dating: so wird betrogen

Abzocke beim Online Dating ist leider keine Seltenheit mehr. Neben sehr vielen seriösen n…. weiterlesen

Romance Scam: So schützt du dich

Nicht nur Singles haben die Partnersuche im Internet für sich entdeckt, auch Abzocke und … weiterlesen

Das sind die Vorteile des Online Datings

Online Dating war vor rund 20 Jahre noch eine Randerscheinung, ein Trend, dem man nicht…. weiterlesen

Das erste Telefonat beim Online Dating

Das erste Telefonat beim Online Dating ist neben dem ersten Date sicherlich ein Grund für …. weiterlesen

Wo findet man 2021 die Liebe fürs Leben?

Online Dating kommt immer mehr in Mode. Das hat eine wissenschaftliche Untersuchung … weiter